startseite ursulinenschule

Kontakt Impressum Ursulinenschule-Fritzlar Admin


Buch der Woche vom 12.09. – 16.09.2022

Veröffentlicht: 12. September 2022

Barbara Kindermann 

 

Faust – nacherzählt nach Johann Wolfgang von Goethe 

 »Da steh ich nun, ich armer Tor und bin so klug als wie zuvor!« 

Faust – neu erzählt für Kinder!  

Wer kennt sie nicht, die Geschichte von Mephisto, der versucht, Doktor Faust die Seele abzuhandeln!  

Aber wie lautet noch gleich die berühmte Gretchenfrage?  

Was war des Pudels Kern und wer ist eigentlich der Geist, der stets verneint? 

Goethes wichtigstes Werk als spannende Erzählung lädt ein zum Entdecken und Wiederentdecken. Denn große Literatur kann schon Kindern Spaß machen. Zahlreiche Originalzitate vermitteln den jungen Leser*innen einen möglichst authentischen Eindruck der klassischen Vorlage. 

Faust neu erzählt für Kinder: Ein Buch voller Magie und Hexenzauber, mit faszinierenden Bildern von Klaus Ensikat, der seine große Illustrationskunst hier ein weiteres Mal unter Beweis stellt. 

Quelle: https://www.kindermannverlag.de/produkt/faust/ 

Lesenswert auch für alle, die gerade den „Faust“ als Pflichtlektüre haben… 


Buch der Woche vom 05.09. – 09.09.2022

Veröffentlicht: 5. September 2022

Jean Lopez (u.a.)
Den Zweiten Weltkrieg verstehen
1939 – 1945 in Infografiken
dtv, 2019
Großformat, durchgehend vierfarbig gestaltet

Ein neuer Blick auf den Zweiten Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg und der Holocaust kosteten 3,5 Prozent der Weltbevölkerung das Leben: 28 Millionen Sowjetbürger, 15 Millionen Chinesen, 8 Millionen Deutsche, 6 Millionen europäische Juden starben. Es war der verheerendste Krieg der Geschichte. Wie konnte es dazu kommen? Wie kann man eine solche Katastrophe begreifen, die jede Vorstellung sprengt?

Der Historiker Jean Lopez und sein Team machen die großen Zusammenhänge der Zeit anhand von mehr als 300 Infografiken und Karten verständlich. Anschaulich erklären sie die entscheidenden politischen Entwicklungen und stellen die immensen wirtschaftlichen und industriellen Aufwendungen der Kriegsparteien dar. Sie erörtern Strategien, Waffenentwicklung und Feldzüge. Und sie führen vor Augen, welche Wunden der Krieg Europa und der Welt beibrachte.

Quelle: Buchrücken


Buch der Woche vom 04.07. – 08.07.2022

Veröffentlicht: 4. Juli 2022

Christopher Schacht

Mit 50 Euro um die Welt: Wie ich mit wenig in der Tasche loszog und als reicher Mensch zurückkam

adeo Verl., 2018, 299 S.
Christopher Schacht ist erst 19 Jahre alt und hat gerade sein Abi in der Tasche, als er eine verrückte Idee in die Tat umsetzt: Mit nur 50 Euro „Urlaubsgeld“ reist er allein um die Welt. Nur mit Freundlichkeit, Flexibilität, Charme und Arbeitswillen ausgestattet, ohne Flugzeug, ohne Hotel, ohne Kreditkarte. Vier Jahre war er unterwegs, hat 45 Länder bereist und 100.000 Kilometer zu Fuß, per Anhalter und auf Segelbooten zurückgelegt. Seinen Lebensunterhalt hat er sich als Goldwäscher, Schleusenwart, Babysitter und Fotomodell verdient, unter Ureinwohnern und Drogendealern gelebt und ist durch die Krisengebiete des mittleren Ostens getrampt. In diesem Buch erzählt der junge Weltenbummler auf humorvolle und mitreißende Art von seinen unglaublichen Erlebnissen. Er verrät, was er unterwegs über das Leben, die Liebe und Gott gelernt hat, schildert berührende und skurrile Begegnungen und verblüfft mit Einblicken, die man in keinem Reiseführer finden würde. Eine faszinierende Story, die Lust macht, Neues zu wagen und seine Träume zu leben!

Buch der Woche vom 27.06. – 01.07.2022

Veröffentlicht: 27. Juni 2022

Horst Gründer, Hermann Hiery

Die Deutschen und ihre Kolonien

Deutschland wollte in der Zeit zwischen 1884 und 1914 ebenso Kolonien in Afrika und Übersee besitzen wie andere damalige Großmächte. Togo, Namibia, Tansania und Kamerun gehörten ebenso zu den von Deutschen besetzten Gebieten wie Inseln in Asien und im Pazifik. In welchem Kontext das Bestreben des „Deutschen Reiches“ zu betrachten ist, welche Motivation und welche Werte dabei eine Rolle spielten, verdeutlichen die beiden Herausgeber in diesem spannenden, analytischen und erschütternden Werk.

 

Um diese Zeit der Geschichte Deutschlands verständlich werden zu lassen, legen die beiden Herausgeber eine fundamentale Grundlage. Die kritische Auseinandersetzung und Aufarbeitung dieser Handlungen und Verbrechen ist geboten. Dieses Buch fordert dazu informativ auf.

 


Buch der Woche vom 20.06. – 24.06.2022

Veröffentlicht: 20. Juni 2022

Städing, Sabine

Zauberschlaf und Knallfroschchaos

Petronella Apfelmus und die Kuchenbrand-Zwillinge freuen sich, als ein Zirkus in der Stadt seine Zelte aufschlägt. Schnell freunden sich Lea und Luis mit einigen Zirkuskindern an. Endlich können sie mal sehen, wie es hinter den Kulissen zugeht. Im Zirkus fällt den Zwillingen jedoch Spitzbartrix auf, der den erkrankten Zirkusdirektor vertritt: Er treibt die kleinen Artisten zu viel zu hartem Training an. Als Lea und Luis mitbekommen, wie er eines der Kinder zwingt, eine Trapeznummer ohne Sicherung vorzuführen, hört der Spaß auf: Petronella muss helfen – und zwar schnell!

Quelle: www.amazon.de


bilder-sidebar
Bild-Startseite

3844